Ferien 2019/2020

Einschulungsfeier an der Moneschule 
„Herzlich willkommen, ihr lieben Leute! In unsrer Schule, begrüßen wir euch heute.“ Mit diesen Worten wurden am Freitag, den 13. September die Gäste feierlich von unserem Schulchor begrüßt. Insbesondere galten die Worte den Hauptpersonen der Feierlichkeit: den Erstklässlern an der Moneschule. Von der ersten Reihe aus durften sie mit ihren neuen Schulranzen und Schultüten dem Lied und dem weiteren Geschehen neugierig folgen. Die Schulleiterin, Frau Arndt, begrüßte die Schulgemeinde. Die Erstklässler durften sich gleich zu Beginn aktiv einbringen, indem sie über den Inhalt ihrer schönen Schultüten rätselten. Im Anschluss führte die Klasse 2/3 ein kurzes Theaterstück auf, in dem ein kleiner Affe auf der Suche nach einem Freund war. Damit war auch das Geheimnis des Klassenmottos gelüftet. Die Schulanfänger besuchen in diesem Jahr die Affenklasse. Auch der Klassensprecher der Klasse 6 begrüßte die neuen Mitschüler sehr herzlich. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin, Frau Wickles-Laber, wurden die Schulanfänger von Frau Arndt einzeln auf die Bühne gerufen und erhielten einen Affenanhänger. Anschließend erkundeten die Erstklässler ihr neues Klassenzimmer und es folgte die erste Unterrichtsstunde. In dieser Zeit erhielten die Eltern der Schulanfänger einige Informationen und konnten bei Bedarf ihre Fragen stellen. Alle anderen Gäste konnten sich bei Getränken und Kuchen austauschen. Die Erstklässler freuen sich bereits auf Montag, wenn aus dem „herzlich willkommen in unserer Schule“ ein „meine Schule wird“.
Auch in der Silcherschule in Östringen wurden Erstklässler der Franz-Josef-Mone-Schule in die Kooperative Organisationsform (Außenklasse) eingeschult. Am Samstag fand die Einschulungsfeier bei strahlendem Sonnenschein mit einem kleinen Theaterstück statt. 
Wir wünschen allen Schulanfängern ein spannendes und gutes Schuljahr!

Die Schule beginnt!

 

Am Mittwoch, den 11. 09.2019 fängt die Schule wieder an.  Für die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 2 der Franz-Josef-Mone-Schule beginnt der Unterricht zur ersten Stunde um 7:50 Uhr und endet nach der 5. Stunde um 12:15 Uhr.

Unsere Erstklässler begrüßen wir mit einer Einschulungsfeier am Freitag, den 13.09.2019 um 10:30 Uhr. Dazu sind auch deren Eltern und Familienangehörige herzlich willkommen.

Wir wünschen allen Schüler, Eltern und Lehrkräften einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

Eva-Maria Arndt, Rektorin

 

Marc Oerther, Konrektor

Wir gratulieren unserer Schulsekretärin Frau Michaela Herberger zum 25-jährigen Jubiläum an der Franz-Josef-Mone-Schule

Informationen zu den Tuberkulosefällen in Bad Schönborn finden Sie hier:

 

www.landkreis-karlsruhe.de/tbuntersuchung  (Gesundheitsamt Karlsruhe)

 

www.dzk-tuberkulose.de/patienten/faq?kategorie=18#faq-anchor 

 

(DZK - Deutsches Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose)

 

Hier noch ein Interview mit dem Leiter der Abteilung Gesundheitsschutz des Gesundheitsamtes:

 

https://landfunker.de/studio-interview-tuberkulose-faelle-haeufen-sich-in-bad-schoenborn-fragen-an-den-experten/

 

 

Entlassfeier 2019
Am 19.7.2019 fand an der Franz-Josef-Mone-Schule die diesjährige Entlassfeier statt. Umrahmt von einem tollen Programm – Chor der Grundstufe, Film- und Fotopräsentation – wurden unseren acht Schulabgängern vom Klassenlehrer, der Schulleiterin Frau Arndt und Herrn Bürgermeister Huge die Abschlusszeugnisse überreicht. Viele der Schüler bekamen zusätzlich noch eine Auszeichnung für besonderes Engagement oder Verhalten.
Im neuen Schuljahr geht es dann für die Schüler in der Beruflichen Schule in Bruchsal weiter!


Alle guten Wünsche für euch & viel Erfolg!

Für alle anderen Schüler ist der letzte Schultag am Freitag, den 26.07.2019. Unterrichtsende für alle ist um 11 Uhr.
Die Schule beginnt wieder für die Klassen 2-9 am Mittwoch, den 11.09.2019 um 7:45 Uhr.

Tag der beruflichen Orientierung


Am 9.7.2019 führte die Franz-Josef-Mone-Schule zum ersten Mal einen „Tag der beruflichen Orientierung“ durch.  Jeder Schüler der 9. Klasse stellte mit einem Plakat und einem Kurzvortrag seine bisherigen Praktika vor. Lehrer der Berufsschule erzählten anwesenden Eltern und den Schülern der Hauptstufe (6-9) etwas über die Schule und die Klassen, in die wir unsere 9. Klässler jetzt bald übergeben werden. Das haben unsere „Großen“ echt toll gemacht. Es war eine wirklich gelungene Aktion, die wir im nächsten Schuljahr wieder veranstalten werden – dann mit unseren neuen „9. Klässlern“.

SMV- und Preisträgerausflug
Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und so durfte am vergangenen Donnerstag ein ausgewählter Schülerkreis an einem gemeinsamen Ausflug teilnehmen. Neben der SMV (Schüler Mit Verantwortung) handelte es sich um Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr beispielsweise durch besonders gutes Sozialverhalten, der Mitarbeit im Mone-Shop, einem sehr positiven Praktikum oder anderen herausragenden Aktionen hervorstachen. In diesem Schuljahr war der Hochseilgarten in Wiesloch das gemeinsame Ziel. Nach einer Einweisung konnten die Schülerinnen und Schüler in 2,5 bis 12,5 Meter Höhe ihren Mut und ihr Können erproben. Einige sind dabei sogar über sich hinausgewachsen! Es war jedoch nicht nur das eigene Können, sondern auch die Teamfähigkeit jedes Einzelnen gefordert. Müde und zufrieden können nun alle auf einen gelungenen gemeinsamen Ausflug zurückblicken.

Schmetterlingsprojekt der 1. Klasse
Unsere 1. Klässler (Außenklasse der Franz-Josef-Mone-Schule) an der Silcher-Grundschule in Östringen führten das Projekt „Von der Raupe zum Distelfalter“ durch. Das Bilderbuch von E. Carle „Die kleine Raupe Nimmersatt“ begeisterte die Kinder so sehr, dass wir beschlossen die Entwicklung des Schmetterlings in der Realität zu beobachten.
Also zogen sechs Distelfalterraupen in unser Klassenzimmer ein. Jeden Tag beobachteten die Kinder, wie die Raupen größer wurden und sich schließlich verpuppten. Gespannt wurde jeden Morgen die Entwicklung der Raupen erwartet. Ganz fleißig malten sie ihre Beobachtungen in ein kleines Büchlein. Schließlich entdeckten sie freudestrahlend die wunderbare Verwandlung zum Schmetterling. An einem Montagmorgen flatterten sechs Distelfalter in unserer Voliere. Sofort suchten die Kinder Blüten, Blätter und süße Früchte, um ihnen den Aufenthalt im Klassenzimmer  angenehm zu gestalten. Den ganzen Tag wurden die Schmetterlinge beobachtet. Mit guten Wünschen entließen die Kinder „ihre“ Schmetterlinge in die Freiheit.  
R. Stecher